10.12.2020

Weiterbildung für Pflanzenschutzprofis

Die BW Mold veranstaltet am Mittwoch, 27.01. 2021 das „Molder Pflanzenschutzseminar 2021“ für sachkundige Landwirte, Betriebsleiter und Berater. Diese Veranstaltung wird als Weiterbildung für den Pflanzenschutz-Sachkundeausweis in NÖ und OÖ im Ausmaß von fünf Stunden und im Burgenland im Ausmaß von zwei Stunden anerkannt. Themen sind:

  • PSM-Register neu – Wirkstoffauswahl online mit Tipps zum schnellen und richtigen Arbeiten mit dem neuen Online Pflanzenschutzmittelregister der BAE
  • Reduktion unerwünschter Wirkstoffabdrift – warum? Formen der Abdrift, Verlustpotentiale, wirtschaftliche und biologische Schäden, Imagefrage
  • Wetter und Pflanzenschutz – Live-Expertise von Erno BOUMA, Niederlande; Einfluss des Wetters auf die Wirksamkeit verschiedener PSM und deren Wirkstoffen in der Praxis! Die wichtigsten PSM im Ackerbau – Wirkstoffe, Formulierungen, Empfehlungen zur Anwendung und Technik. Wahl der Wasseraufwandmenge und Tropfengrößen je nach Witterung und eingesetzten PSM.      Wann machen Tauspritzungen Sinn und was ist dabei zu beachten?
  • Die wichtigsten Additive und deren Einsatzbereiche
  • Anwenderschutz und Closed Transfer Systeme; Geschlossene Sicherheitsentnahmesysteme für Pflanzenschutzmittel in der Praxis, Ausführungen, Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile, praktische Vorführung
  • Additive in der Praxis; Praktische Veranschaulichung der Auswirkung des Einsatzes bestimmter Additive auf die Verteilung bzw. Anhaftung der Brühe auf der Zielfläche, Demonstrationen auf der Spritzbahn
  • Pflanzenschutztechnik 4.0 – teilflächenspezifische Distelbekämpfung in Mais; Punktgenaues erkennen von Unkrautnestern (Distel) in Mais per Drohnen-überflug sowie Erstellung einer Applikationskarte und praktische Umsetzung mittels Feldspritze mit GPS – gestützter Einzeldüsenschaltung, technische Voraussetzungen, Einsparpotentiale, praktische Umsetzbarkeit, Herausforderungen und Verbesserungspotentiale

Beginn: 08:30 Uhr Ende: 17:00 Uhr

Kursbeitrag: € 65,00 pro Person

Anmeldung: bis spätestens 20.01.2021 (begrenzte Teilnehmerzahl!)

unter Tel. 05 0259 29500 oder per E-Mail office@mold.lk-noe.at (BW Mold)