13.10.2020

Höchstmögliche Planungssicherheit für die „Ab Hof“ 2021

Da eine Lockerung der strengen Auflagen für die Messebranche aufgrund der Corona-Pandemie aktuell noch nicht früh genug zu erwarten ist, findet die „Ab Hof“ 2021 erstmals zeitgleich zur neuen „Wieselburger Messe“ mit den Schwerpunkten Landtechnik, Tierhaltung und Forst statt. Deshalb wurde die Direktvermarktermesse auf den Termin 23. bis 26. April 2021 verlegt, um dabei auch das Freigelände vor den Hallen miteinzubeziehen. Im Vorfeld können bäuerliche Erzeuger, wie gewohnt, verschiedenste Produktprämierungen als Anreiz für die weitere Qualitätsverbesserung nutzen.

Zwölfte Auflage der Prämierung „Fisch-Kaiser“

Zur Teilnahme an diesem Bewerb sind sowohl heiß beziehungsweise kalt geräucherte Fische als auch sonstige Fischspezialitäten (mariniert, gebeizt, Fischzubereitungen etc.) berechtigt. Seit 2019 gibt es auch die Kategorie „Frischfisch“. Die Prämierung findet wie gewohnt in Zusammenarbeit mit dem LMTZ Francisco-Josephinum statt. (aiz)