08.10.2019

Tag der offenen Tür an der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing

Die Landwirtschaft ist ein herausforderndes Berufsfeld. Gleichzeitig bietet sie aber auch Abwechslung, die Arbeit in und mit der Natur wie auch mit Tieren, und die Erzeugung wertvoller Rohstoffe sowie qualitativ hochwertiger Lebensmittel ist persönlich erfüllend. Kinder aus bäuerlichen Familien, aber ebenso alle anderen an der Landwirtschaft interessierten Jugendlichen haben am 8. November 2019 die Möglichkeit, sich über das Lehrangebot an der LFS Güssing persönlich zu informieren.

Diese im Südburgenland beheimatete Landwirtschaftliche Fachschule bietet Schülerinnen und Schülern die Ausbildung in den Fachrichtungen Landwirtschaft, Pferdewirtschaft sowie Ökowirtschaft mit dem Abschluss als Facharbeiter nach drei Jahren an. Am Tag der offenen Tür (9 bis 16 Uhr) wird ein Rundgang durch Schule, Internat und Wirtschaftsbetrieb ermöglicht und Auskunft darüber gegeben, welche Gegenstände in den einzelnen Fachrichtungen unterrichtet werden, wie der Internatsalltag abläuft, welche Kompetenzen im praktischen Unterricht erworben, welche Zusatzqualifikationen angeboten werden und welche weiterführenden Berufs- und Ausbildungswege möglich sind. (aiz)