11.08.2015

LK Burgenland präsentiert Ölkürbis-Sortenversuch – Feldbegehung am 17.8. in Königsdorf

Der Ölkürbisanbau hat im Südburgenland eine große Bedeutung. In den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf ist diese Kultur auf einer Ackerfläche von mehr als 2.000 ha zu finden. Da die Sortenfrage für den Ertrag eine entscheidende Rolle spielt, wurde heuer von der Landwirtschaftskammer beim Gemeindebauhof in Königsdorf ein Sortenversuch angelegt. Im Rahmen einer Felderbegehung, bei der auch Fachleute der LK und der Saatgutfirmen anwesend sind, werden am Montag, den 17. August, die einzelnen Sorten vorgestellt und besprochen. Außerdem wird der Ölkürbis-Versuch der AGES/Saatzucht Gleisdorf besichtigt. Treffpunkt ist um 17 Uhr beim landwirtschaftlichen Betrieb von Anita und Alfred Thamhesl, Bachstraße 4, 7563 Königsdorf.
Alle interessierten Landwirte sind dazu eingeladen.

Für Rückfragen steht Manfred Gsellmann vom Bezirksreferat Güssing/Jennersdorf, Tel. 03322/42610, zur Verfügung.