27.07.2015

Bodenuntersuchungsaktion der LK Burgenland: Probenabgabe zwischen 17. und 28. August

Die Landwirtschaftskammer Burgenland bietet ihren Mitgliedern diesen Sommer wieder die Überprüfung ihrer Böden an. Damit soll die optimale Nährstoffzufuhr für die kommenden fünf Jahre ermittelt werden. Diese Untersuchung empfehle sich insbesondere, wenn die letztmalige Beprobung bereits mehrere Jahre zurückliegt oder die Pflanzen Mangelerscheinungen aufweisen, heißt es in einer Aussendung.

Das notwendige Zubehör für die sachgemäße Entnahme der Bodenproben - sie ist Grundvoraussetzung für ein repräsentatives Ergebnis - wird in den Landwirtschaftlichen Bezirksreferat en ausgegeben. Ebendort sind die gezogenen Proben im Zeitraum 17. bis spätestens 28. August 2015 auch für die Untersuchung abzugeben. (aiz)