08.06.2020

Initiative Lebensqualität Bauernhof unterstützt Bäuerinnen und Bauern mental

Lebensqualität Bauernhof (LQB) ist die erste Anlaufstelle in schwierigen Lebenssituationen für bäuerliche Familien und bietet ein umfangreiches Beratungs- sowie Bildungsangebot. 2007 von der Arbeitsgemeinschaft Österreichische Bäuerinnen ins Leben gerufen, setzen sich Beratende, die ebenso in der bäuerlichen Lebenswelt zu Hause sind, mit den Anliegen der Hilfesuchenden auseinander. Präventiv erhalten Bäuerinnen und Bauern in zahlreichen Vorträgen, Seminaren sowie Workshops zu persönlichkeitsbildenden und psychosozialen Themenstellungen das Rüstzeug, um Fallstricke zu erkennen und ihre eigenen Kraftquellen zu finden. Wie der jüngste Jahresbericht zeigt, wurden 2019 österreichweit insgesamt 184 LQB-Bildungsveranstaltungen mit mehr als 7.885 Teilnehmern verzeichnet. Zu 78% wurde dieses Angebot von Bäuerinnen wahrgenommen und zu 22% von Bauern.

Kompetente Gesprächspartner helfen auch am bäuerlichen Sorgentelefon anonym und vertraulich auf der Suche nach Lösungen. Während 2019 hier insgesamt 1.748 Beratungskontakte abgewickelt wurden, haben seit Bestehen des bäuerlichen Sorgentelefons insgesamt über 7.000 Bäuerinnen und Bauern diese Möglichkeit in Anspruch genommen. Bei den Beratungsthemen führen mit 53,25% Problemstellungen rund um Generationen- und Paarkonflikte sowie Hofübergabe/Hofübernahme.

Psychosoziale Beratung der Landwirtschaftskammern

Zudem besteht die Möglichkeit der persönlichen psychosozialen Beratung an einem unabhängigen Ort oder direkt am eigenen Hof. Im Jahr 2019 konnten in den Landwirtschaftskammern Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark und Tirol so insgesamt 1.550 Beratungskontakte erfasst werden. Ein Großteil von ihnen erfolgte telefonisch mit 46%, gefolgt von einer Beratung im Büro mit 27%. Die primären Gründe zur Kontaktaufnahme mit Lebensqualität Bauernhof waren auch hier Generationenkonflikte (31%), gefolgt von Schwierigkeiten bei der Hofübergabe/Hofübernahme (17%) sowie Partnerschaftskonflikte/Scheidung (fast 10%).

Schwerpunktthema für 2020/21 ist das Thema Resilienz, wofür bereits österreichweit Workshops, Seminare und Vorträge entwickelt werden. Allgemeine Informationen zu dem Projekt stehen auf der Facebookseite LQB - Lebensqualität Bauernhof bereit. (aiz)