09.05.2019

Kartoffelmarkt: Importe aus dem Mittelmeerraum nehmen zu

Die Vermarktung der heimischen Speisekartoffelernte 2018 ist mit Anfang Mai praktisch abgeschlossen. Einige Händler liefern noch ihre allerletzten Restbestände aus ihren Lägern an den Lebensmitteleinzelhandel. Bei den Landwirten...weiterlesen »


09.05.2019

ÖKL-Praxisseminar zum „Automatischen Hacken“

Der Pflanzenschutz, insbesondere die Beikrautregulierung, ist im Biolandbau oft noch mit viel Handarbeit verbunden. Automatische Steuerungen versprechen eine Arbeitserleichterung, angebotene Produkte sind aber nicht billig und...weiterlesen »


09.05.2019

Eurostat-Schätzung: CO2-Emissionen 2018 in der EU um 2,5% gesunken

Eurostat - das statistische Amt der Europäischen Union - schätzt, dass die Kohlendioxid-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Energieträger in der EU im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,5% gesunken sind....weiterlesen »


09.05.2019

Dramatischer Flächenrückgang bei Zuckerrüben ist ernstzunehmendes Alarmsignal

Der Rübenbauernbund für Niederösterreich und Wien, die Interessenvertretung der rund 4.600 Rübenbauern und damit die größte der vier regionalen Rübenbauernorganisationen mit insgesamt knapp 6.000 Mitgliedern, hielt heute seine...weiterlesen »


09.05.2019

Kürzungen in der GAP sind nicht akzeptabel

 Der Vorschlag der EU-Kommission, wonach die Mittel in der neuen Förderperiode der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gekürzt werden sollen, war Kern der Debatte im gestrigen Landwirtschaftsausschuss. Ein...weiterlesen »


07.05.2019

EU-Wahl: COPA-COGECA startet europaweite Kampagne „WeFarm4EU“

Rund drei Wochen vor der Europawahl am 26. Mai 2019 präsentierte die Dachorganisation der EU-Landwirte und Genossenschaften, COPA-COGECA, ihre Grundsatzerklärung „WeFarm4EU“ und appellierte an die „europäische Agrargemeinschaft“,...weiterlesen »


07.05.2019

Hate speech & Co: Was Bauern auf Facebook erleben

Laut einer soeben veröffentlichten Studie der Vetmeduni Wien werden Tierhalter auf Facebook immer wieder mit verbalisierten Aggressionen konfrontiert. Das ist natürlich nicht das Feedback, das sich Landwirte wünschen würden,...weiterlesen »