25.03.2019

Neue Geschäftsmodelle setzen auf die Verfügbarkeit von Landmaschinen

Traktoren, Mähdrescher und andere Landmaschinen sind für Landwirte mit hohen Kosten und zeitintensiver Wartung verbunden. Einfacher könnte es für sie mit neuen Geschäftsmodellen sein, an deren Realisierbarkeit Kaiserslauterer...weiterlesen »


25.03.2019

Oberösterreich erweitert Bienenweiden für bestäubende Insekten

Das Bienenzentrum und der Maschinenring Oberösterreich verlängern ihre gemeinsame Biodiversitäts-Initiative „Blühstreifenaktion - mach mit“. Das Anlegen von Blühmischungen ist die effizienteste Methode, um Honig- und Wildbienen...weiterlesen »


25.03.2019

Heimischer Tafelapfel-Lagerstand deutlich über dem Vorjahresniveau

Der österreichische Apfellagerstand umfasste zum Stichtag 1. Februar 2019 rund 95.000 t und war damit beinahe doppelt so hoch wie im korrespondierenden Monat des ertragsschwachen Vorjahres. Der Löwenanteil der Lagermenge entfiel...weiterlesen »


25.03.2019

Wie verletzte Pflanzenzellen ihre Nachbarn warnen

Was passiert eigentlich, wenn eine Pflanze verletzt wird? Wie kann sie heilen und Infektionen vermeiden? Über die Mechanismen der Wundreaktion bei Pflanzen berichtet ein internationales Forschungsteam von der Universität Basel...weiterlesen »


25.03.2019

Bundesbäuerinnentag 2019: Herkunftskennzeichnung und Mehrwert regionaler Lebensmittel

„In unserer Gesellschaft werden lebensnotwendige Kompetenzen zu den Themen Essen und Haushalt heute nicht mehr selbstverständlich an die nächste Generation weitergegeben. Österreichs Bäuerinnen sind seit mehr als 20 Jahren in...weiterlesen »


21.03.2019

Neuauflage der ÖKL Broschüre LTS 232 – Einfacher Laufstall –Von der Anbindehaltung zum Laufstall

Die Broschüre umfasst 24 Praxisbeispiele, hat den Umfang von 68 Seiten und ist zum Einzelpreis von € 7,00 exkl. Porto erhältlich. Weitere Informationen unter  weiterlesen »


21.03.2019

Der Einsatz von Flüchtlingen allein kann den Arbeitskräftebedarf in der Landwirtschaft nicht decken

„Wir gehen davon aus, dass heuer mindestens 500 bis 700 zusätzliche Plätze für Arbeitskräfte notwendig sind, um zeitgerecht im Frühjahr und Frühsommer die dringend notwendigen Arbeiten auf unseren bäuerlichen Betrieben zu...weiterlesen »